DM Bahn 2012 – Deutsche Meisterin in der Einzelverfolgung

1995 Hanka Kupfernagel | 1996, 1999, 2000 Judith Arndt | 2001 Petra Rossner | 2002, 2003, 2010 Christina Becker | 2004, 2005, 2007, 2008 Verena Jooß | 2006 Larissa Kleinmann | 2009 Madeleine Sandig | 2011 Stephanie Pohl …

Klangvolle Namen im deutschen (und internationalen) Frauenradsport bietet diese Aufzählung der deutschen Meisterinnen in der Einzelverfolgung über 3000 Meter auf der Bahn, und bei den Deutschen Bahnmeisterschaften vom 15. bis zum 19. August in Frankfurt/Oder gelang es Mieke, ihren eigenen Namen mit der Jahreszahl 2012 auf dieser Liste zu platzieren. Im Finale über 3000 Meter holte sie ihre Gegnerin Carlene Delev nach 9 Runden ein und stand somit vorzeitig als neue Deutsche Meisterin fest. Dritte wurde Lina-Kristin Schink.

In der Mannschaftsverfolgung ging Mieke gemeinsam mit Verena Jooß und Kathrin Hammes aus ihrem Team Vita Classica an den Start über die 3000 Meter. In der Qualifikation fuhren sie Bestzeit vor den Landesverbänden Berlin und Thüringen. Eigentlich schien das Rennen damit schon gelaufen, zur allgemeinen Überraschung gab es aber trotz der geringen Teilnehmerzahl noch einen Finallauf, in dem die Berlinerinnen die Nase vorn hatten, Mieke und ihr Team belegten Platz 2.

Am 3. Veranstaltungstag ging Mieke noch im Keirin und im Punktefahren auf die Bahn, dort wurde sie jeweils vierte. Alles in allem war das doch wieder eine runde Sache!

Hier geht es zu den Bildern von der DM Bahn (mit Dank an René Penno)
Die Ergebnisübersicht der DM Bahn 2012 gibt es hier 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.