Weniger als 3 Sekunden entscheiden – 3. bei der WM!

Als 8. von 39 Starterinnen ging Mieke heute in Kopenhagen auf die 13,9 Kilometer lange Strecke. Schon bei der Zwischenzeit setzte sie eine deutliche Bestzeit, die im Ziel noch beeindruckender aussah.
Dann hieß es wieder einmal: Platz nehmen auf dem „heißen Stuhl“ und abwarten, was die Konkurrenz so macht. Es dauerte lange, bis die Niederländerin Thalita de Jong bei der Zwischenzeit 2 Sekunden schneller war – ins Ziel kam sie mit über 12 Sekunden Rückstand auf Mieke.
Doch die stärksten Konkurrentinnen kamen wie üblich am Schluss. Zunächst war es die Britin Elinor Barker, die knapp eine Sekunde schneller war als Mieke, noch getoppt wurde sie von der zuletzt gestarteten Australierin Jessica Allen.

Die 2. deutsche Starterin Lisa Fischer erreichte Platz 12.

Die genauen Zeiten:
Jessica Allen 19:18,63
Elinor Barker 19:20,47
Mieke Kröger 19:21,43
Thalita de Jong 19:33,56

Das komplette Ergebnis gibt es hier.

Glückwunsch zur erneuten Platzierung auf dem Weltmeister-Podium!

Ein paar Fotos vom Rennen und der Siegerehrung: Klick! Klick! Klick! Klick! Klick! Klick!
Und ein kleiner Bilderbogen: WM Zeitfahren der Juniorinnen bei Hennes Roth 

Telefoninterview aus Kopenhagen: Mieke bei Muax (Video)

Kurzer Videobericht bei Eurosport

Fotogalerie vom Einzelzeitfahren 

 

 

 

 

 

 

Ein Gedanke zu „Weniger als 3 Sekunden entscheiden – 3. bei der WM!

  1. Hallo Mani,was sagst Du zu unserem Weltmeisterinnensternchen am Himmel.Sah gut aus, auf dem Zeitfahrrad.
    Hallo Mieke, super super Leistung.Bin Stolz auf Dich.Viel Glück am Freitag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.