Mieke Kröger ist Deutsche Bergmeisterin!

Es kommt einem ja fast so vor, als wäre sie eben erst losgefahren …
Mieke Kröger hat die Liebe zum Rennrad vergleichsweise spät entdeckt. Aber vielleicht ist es der bessere Weg, sich einfach ein paar Jahre später als alle anderen aufs Rad zu setzen, erst spät Spaß an der Geschwindigkeit und dem Wettkampf zu finden, fleißig und lernbegierig zu sein, auf die verrückte Idee zu kommen bei Rennen zu starten, – einfach durchzustarten?

Nach dem Titel der Deutschen Meisterin im Einzelzeitfahren in der Klasse der Juniorinnen, mehreren Titeln bei Landesverbandsmeisterschaften u. ä. heißt es nun: Mieke Kröger ist Deutsche Bergmeisterin 2011.

Schon früh im Rennen löste sich eine Spitzengruppe um Hanka Kupfernagel, die spätere Siegerin des Frauenrennens. In der Gruppe der Verfolgerinnen waren auch einige Juniorinnen vertreten, von denen im Verlauf des Rennens nur drei übrig blieben. Mieke konnte schließlich den Sprint dieser drei vor Lisa Fischer (Landesauswahl Thüringen) und Madeleine Ortmüller (Team Fachklinik Dr. Herzog/LV Hessen-Bayern) für sich entscheiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.