Mitspielen im Konzert der Großen …

Mit Beginn der neuen Saison wechselt die stärkste Fahrerin des RV Teutoburg Brackwede das Team.

„Mir liegt ein Angebot von Velocio SRAM vor“, erklärte die erfolgreiche Rennfahrerin unlängst am Trainingstreffpunkt des Brackweder Radfahrervereins mit breitem Grinsen.

Velocio SRAM – nie gehört? Wer sich hinter dem neuen Namen verbirgt wird schnell deutlich, wenn man weiß, dass die Equipe in der vergangenen Saison unter „Spezialized Lululemon“ den zweiten Platz in der Weltrangliste belegte. Mit Lisa Brennauer und Trixi Worrack sind die beiden besten deutschen Damenradprofis dabei. Man dominierte die deutschen Rundfahrten der Frauen und errang weitere Siege bei hochrangigen Rennen in den Niederlanden sowie in Kanada und den USA. Überragend war aber sicherlich der Gewinn der Weltmeisterschaft im Teamzeitfahren sowie der WM Titel Einzelzeit und die Silbermedaille im Straßenrennen für Teammitglied Brennauer.

Hinter dem neuen Teamsponsor steckt ein US-amerikanischer Hersteller für Radkomponenten und ein Schweizer Anbieter für Sportbekleidung. Weiterhin wird das Team mit einigen Amerikanerinnen, Australierinnen und Fahrerinnen aus Italien und Weißrussland sehr international besetzt sein. Mieke wird zu den jüngeren Teammitgliedern gehören. Sie sieht gute Voraussetzungen, ihre Karriere auf der Bahn mit den Herausforderungen in einem internationalen Spitzenteam unter einen Hut zu bekommen. „Das Ticket nach Rio 2016 bleibt natürlich ein großes Ziel für mich. Die größten Chancen habe ich bei den Bahnwettkämpfen. Ich denke, dass ich viel von den erfahren Teammitglieder lernen kann. Ich finde ein sehr professionelles Umfeld und bewährte Teamstrukturen vor. Das ist echt eine Riesenchance“, freut sich Mieke. Und dann klickt sie in die Pedale, reiht sich in die Teutoburger Trainingsgruppe ein und plaudert ein wenig mit Rick, Louisa und Tobias aus der Nachwuchsabteilung des RV Teutoburg Brackwede.

Im Original erscheinen auf der Webseite von Miekes Heimatverein RV Teutoburg Brackwede

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.