Vize-Europameisterin im Zeitfahren!

Bei den U23-Europameisterschaften auf der niederländischen Halbinsel Seeland über 24,9 Kilometer wurde Mieke am Donnerstag, dem 9. August 2012 nur von der niederländischen Lokalmatadorin Anna van der Breggen geschlagen. Mit  einer Zeit von 33:22 Minuten – das entspricht einem Schnitt von knapp 45 Kilometern in der Stunde – erreichte sie das Ziel in der zweitbesten aller gefahrenen Zeiten, mit 51 Sekunden Rückstand auf die Siegerin und 3 Sekunden Vorsprung auf Elisa Longo Borgini, die zuletzt mit tollen Ergebnissen bei der Thüringen-Rundfahrt der Frauen auf sich aufmerksam gemacht hatte.

Mieke setzt damit eine erfolgreiche Woche fort: am Sonntag war sie vormittags bereits zweite beim Erftpokal von Quadrat geworden, am Nachmittag hatte sie dann das Frauenrennen beim Sparkassen-Giro in Bochum gewonnen.
Weitere Berichte folgen nach den Ferien … 😉

Hier gibt es ein paar Fotos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.